Stuttgart-Vaihingen/Rohr

Wir in Stuttgart

Veranstaltungskalender

<<  <  Nov 17  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
    1  2  3  4  5
  6  7  8  9101112
13141516171819
20212223242526
27282930   

Aktuelles von Ute Vogt

18. April 2019

  • Mit schönstem Sonnenschein ...

    ... begrüßte die Bundeshauptstadt eine 50-köpfige Gruppe aus politisch interessierten Stuttgarter Bürgerinnen und Bürgern bei ihrer Ankunft am Berliner Hauptbahnhof. Vom 20. bis zum 23. März verbrachten die Gäste aus dem Süden vier ereignisreiche Tage beim Erkunden von politischen und historischen Institutionen und Einrichtungen vor Ort.

  • Osterappell zur Seenotrettung

    Am 30. Juni 2000, vor fast 20 Jahren, bekannte sich der Deutsche Bundestag mit dem Osterappell „Humanitäre Grundsätze in der Flüchtlingspolitik beachten“ zum umfassenden Flüchtlingsschutz. Der von Christian Schwarz-Schilling (CDU) und Claudia Roth (Bündnis 90/Die Grünen) initiierte Gruppenantrag fand breite Unterstützung bei insgesamt 230 Abgeordneten aller damals im Bundestag vertretenen Fraktionen.

  • Gegen explodierende Mietpreise

    ... gingen am Samstag in ganz Europa Menschen auf die Straße. In Baden-Württemberg, einer der teuersten Ecken, gab es fünf Veranstaltungen, ich war auf der Demo in Stuttgart mit der SPD dabei. Dank dem großen Bündnis von 35 Vereinen, Verbänden, Initiativen und Parteien waren weit über 1.000 Bürgerinnen und Bürger auf dem Schloßplatz versammelt.

  • Mensch, sei fair zum Tier!

    Aus aktuellem Anlass waren heute mit Frau Kletzander und Frau Mertz-Bogen zwei engagierte Frauen der Aktion "Mensch fair Tier" bei mir zum Gespräch. Der Anlass ist die anstehende Agrarministerkonferenz vom 10.-12. April in Landau. Aktuell haben die Länder Hessen und Schleswig-Holstein ein Verbot für Tiertransporte in 14 Drittstaaten verhängt, von Ägypten bis Turkmenistan und Usbekistan.

  • Ute Vogt übergibt Stuttgarter „rote Hände“ an Kinderkommission

    Ute Vogt hat die von der terre des hommes-Gruppe Stuttgart gesammelten roten Handabdrücke gegen den Missbrauch von Kindern und Jugendlichen als Kindersoldat*innen an ihre SPD-Kollegin und Vorsitzende der Kinderkommission, Susann Rüthrich, übergeben. Die fast 230 „roten Hände“ wurden im Februar an der Universität Stuttgart gesammelt. Anfang März wurden sie Ute Vogt übergeben, mit dem Auftrag sie an die Kinderkommission des Deutschen Bundestages weiterzugeben.

  • Stuttgart erhält Bundesmittel für intelligente Verkehrssysteme

    Für die Mobilität der Zukunft muss vieles neu erfunden oder weiterentwickelt werden. Dafür stellt das Bundesministerium für Verkehr Fördermittel zur Verfügung im Rahmen des Programms zur Digitalisierung kommunaler Verkehrssysteme. "Stuttgart hat jetzt zwei Anträge bewilligt bekommen," teilt Ute Vogt, die Stuttgarter SPD-Bundestagsabgeordnete mit.

  • Ute Vogt: SPD gegen Fahrverbote - für 365-Euro-Ticket für alle

    Die SPD-Bundestagsfraktion will mit ihrem gestern verabschiedeten Fünf-Punkte-Plan „Luft rein halten – Mobilität ermöglichen“ Fahrverbote vermeiden und richtet den Focus auf die Nachrüstung der betroffenen Dieselfahrzeuge. Zudem sollen nach dem Willen der SPD Bundestagsfraktion die Städte, die von zonalen Fahrverboten betroffen sind, bei der Finanzierung eines 365 Euro ÖPNV-Tickets unterstützt werden.